Ausbildung zum Schaubildbegleiter

Schaubildbegleiter

Die Schaubildarbeit ist ein gutes Werkzeug zur Wissensvermittlung
… und doch bedarf es mehr!
Ausbildung Schaubildbegleiter

Visually Building Education

Aufbauend auf das Fundament für eine wesensgemäße Begleitung der Jugendlichen im Lernen mit Schaubildern, das im Seelenbegleiter erworben wurde, wird hier das HANDWERKSZEUG für das Lernen mit Schaubildern, wie es in der Weinbergschule ausgeführt wird, vermittelt.

Dabei gehen Theorie und Praxis Hand in Hand.

In dieser Ausbildung erhalten Sie
• die nötigen Fertigkeiten, um Schaubilder richtig zu verstehen sowie selbst Schaubilder zu erstellen und gestalten,
• die Möglichkeit unter unserer Anleitung eigene Erfahrungen mit dem Lernen mit Schaubildern zu machen sowie
• die theoretischen Grundlagen, für die Begleitung von Gruppen beim Lernen mit Schaubildern.

Sie möchten sich für die Ausbildung zum Schaubildbegleiter anmelden?

I.

MODUL 1 – Grundlagen der Schaubildarbeit

Was ist ein Schaubild?
Einführung in die Schaubildarbeit als Basis für „Befreites Lernen“
Erstellen eines Schaubilds zu einem abstrakten Thema
→ 15 Unterrichtseinheiten* (2 Tage)

II.

MODUL 2 – Schaubildarbeit in der Praxis

Erarbeitung und Darstellung von Themenübersichten in Schaubildern zu Lernbereichen wie Mathematik, Biologie, etc.
Miteinander in Beziehung kommen – Aufbau der Gruppenstruktur
Kennenlernen und Erfahren der verschiedenen Rollen innerhalb dieser Struktur
→ 15 Unterrichtseinheiten* (2 Tage)

III.

MODUL 3 – Schaubildarbeit in der Praxis

Erarbeitung und Darstellung konkreter Lerninhalte in Schaubildern
Kennenlernen des gesamten Prozesses der Schaubildarbeit – von der Übernahme bis zur Weitergabe
Aufbau der Gruppendynamik – Miteinander in Beziehung sein
Die Rolle des Gruppenleiters
Einführung in die Essenz der Schaubildarbeit
→ 20 Unterrichtseinheiten* (2,5 Tage)

IV.

MODUL 4 – Die Essenz der Schaubildarbeit

Das vierte Modul ist eine Intensivwoche von 6 Tagen.

Sie beinhaltet:
neue Schaubilder zu spezifischen Themen erstellen
7 Phasen der Weinbergpädagogik in die Lernpraxis einbeziehen
Erleben der Herzensbildung und Persönlichkeitsschule als wesentliche Elemente für Befreites Lernen
Aufbau des für den Lernprozess wesentlichen Umfelds
Kennenlernen von Möglichkeiten zur Gestaltung eines entspannten Umfelds Praxisarbeit des Galvanic Touch bei der Begleitung des Lernens mit Schaubildern
→ 52 Unterrichtseinheiten* (6 Tage)

MODUL 3 UND 4 SIND NUR GEMEINSAM ZU BUCHEN!!!
Ausbildung Schaubildbegleiter 1
Impressum & Datenschutzerklärung

© 2021 Weinbergschule. All Rights Reserved.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und zu Ihren Rechten als Benutzer erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum & Datenschutzerklärung Ich stimme zu